häufig gestellte Fragen


Sehr geehrte Kunden und Interessenten,

 

hier beantworten wir Ihnen demnächst häufig gestellte Fragen.

 

Zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren, sollten einige Ihrer Fragen unbeantwortet geblieben sein.

Gerne können Sie Ihre Frage auch hier als Kommentar veröffentlichen.

 

Wir freuen uns auf einen baldigen regen Austausch!

 

Ihr LPS-Team

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Mathias Beyer (Montag, 11 Juni 2018 10:34)

    Hallo, ich plane mein Dach beim carport zu erneuern. Liefern die die Trapez Profile auch bis Gohrau ( 06785). Wenn ja wie hoch wären die Lieferkosten? Danke in Vorraus Mathias Beyer

  • #2

    LPS Landsberg (Montag, 11 Juni 2018 11:47)

    Hallo Herr Beyer,
    eine Lieferung kann organisiert werden.
    Für eine Angebotskalkulation übersenden Sie uns bitte ein paar nähere Angaben zum gewünschten Material an: info.lps@arcleormittal.com. Der Preis richtet sich nach Art, Länge und Gewicht des Materials.
    Vielen Dank vorab,
    Ihr LPS-Team

  • #3

    Manfred Wehe (Donnerstag, 19 Juli 2018 14:32)

    Guten Tag,
    Ich hätte gern gewusst, um wie viel Prozent der Quadratmeterpreis höher wird,wenn ich mit Antitropfbeschichtung bestelle.
    Vielen Dank

  • #4

    LPS Landsberg (Donnerstag, 19 Juli 2018 15:05)

    Hallo Herr Wehe,
    das kann man so pauschal nicht sagen. Es kommt auf die gewünschte Menge an und ob wir es Lagermäßig führen oder ob es auf Ihre Wunschlänge anfertigen müssen.
    Schicken Sie uns doch einfach eine E-Mail mit Ihrem Bedarf auf die Info.lps@arcelormittal.com.

    Danke und Gruß

  • #5

    Gieffers (Montag, 10 September 2018 00:21)

    Qm Preis,Anlieferungskosten nach Thale,01772223470

  • #6

    Mingramm (Donnerstag, 11 Oktober 2018 09:12)

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    welchen Abstand der Auflagerpunkte (Unterkonstruktion bzw. Dachlatten) empfehlen Sie für die Dachplatten Trapezprofil 28/175 0,63 ?

  • #7

    LPS Landsberg (Dienstag, 06 November 2018 20:42)

    Hallo Herr/Frau Mingramm, die Empfehlung liegt bei 60-80 cm. Hierbei ist es jedoch wichtig, auch die Dachneigung zu berücksichtigen. Ist diese sehr flach (bspw. < 3°), sollten die Pfettenabstände enger gewählt werden. Ist sie jedoch sehr hoch, bspw. 15°, könnten die Abstände auch weiter gewählt werden, da Wasser und Schnee hier schneller abfließen können.

  • #8

    Gerhard M. (Donnerstag, 03 Januar 2019 10:46)

    Sehr geehrte Damen und Herren!
    Ich habe eine Frage bzw. ein Problem. Ich habe ein Dach mit Sandwichpanelle T4 (Trapez), die nur an den Punkten wo sie niedergeschraubt wurden (3 mal auf einer Länge von 5 Meter) satt aufliegen. Dazwischen ist ein Absatz von fast 1cm.
    Könnten Sie mir eventuell sagen was der Grund dafür sein könnte oder ist.

    Über eine kurze Rückantwort würde ich mich sehr freuen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Gerhard

  • #9

    LPS Landsberg (Dienstag, 15 Januar 2019 11:19)

    Sehr geehrter Herr Gerhard M.,
    bitte kontkatieren Sie uns doch gerne telefonisch , damit wir Ihr Anliegen besprechen können.
    Das Produkt T4 bzw. Sandwichpaneele T4 führen wir nicht.
    Vielen Dank vorab!

  • #10

    Schaller (Donnerstag, 24 Januar 2019 21:24)

    Hallo.wir haben unser Dach bisher mit Dachpappe ausgelegt.nur überlegen wir .es mit Trapezbleche neu zu machen .es ist ein Wohnhaus mit einer Dachfläche von 350 m2 .welches könnten sie uns empfehlen und wie wäre der Preis .vielen Dank

  • #11

    LPS Landsberg (Dienstag, 05 Februar 2019 14:16)

    Sehr geehrte*r Frau/Herr Schaller,
    bitte kontaktieren Sie uns doch bitte direkt, unter Angabe einer TelefonNr., damit wir Ihnen ein passendes Angebot erstellen können.
    Vielen Dank vorab!

  • #12

    Wagner (Sonntag, 12 Mai 2019 17:10)

    Warum finde ich hier keine m2 Preise